Dentalmarketing – Kreative Strategien für mehr Patienten

Hier sind die nicht so gebräuchlichen, aber sehr kreativen Marketingstrategien, die Sie in Ihrer Zahnarztpraxis anwenden können:

1. Starten Sie ein Empfehlungsprogramm – Es ist und sollte die wichtigste Strategie sein, insbesondere bei Dienstleistungen im Gesundheitswesen, da davon ausgegangen wird, dass 92 % der Menschen persönlichen Empfehlungen mehr vertrauen als jeder anderen Form des Marketings. Es ist einfach, aber äußerst leistungsstark und hat das Potenzial, neue Patientengenerationen in Ihre Zahnarztpraxis zu bringen. Ich habe einige Ideen aufgelistet, wie Sie dieses Programm starten können:

Starten Sie ein Patiententreueprogramm – Damit können Sie E-Mail-Adressen und Mobiltelefonnummern für zukünftige Marketingstrategien wie E-Mail-Marketing, Social-Media-Kampagnen oder mobiles Marketing sammeln. So wissen Ihre Patienten auch, dass Sie für ihre Arbeit dankbar sind.
Starten Sie ein Patientenbewertungsprogramm – Dieses soll Ihren Ruf online verbessern. Sie können selektiv Karten an Patienten verteilen, damit diese Bewertungen auf Ihren sozialen Netzwerkseiten oder anderen Websites wie Yelp, Ihrer Google-Unternehmensseite oder Ihrer Website abgeben können, damit sie ihre Prämien in Anspruch nehmen können.
Bitte um eine Patientenüberweisung
Hier ist eine 3-Schritte-Anleitung, wie Sie ganz einfach eine Empfehlung anfordern können:


Fragen Sie selektiv – fragen Sie nur diejenigen, die Sie kennen und mögen. Ein Beispiel ist ein Langzeitpatient, zu dem Sie eine gute Beziehung aufgebaut haben.
Wenn ein Patient eine großartige Erfahrung gemacht hat – wenn ein Patient anmutig ist, wenn er Ihnen mitteilt, dass er eine großartige Erfahrung gemacht hat, können Sie ihm auf eine nicht drängende Weise sagen: „Es ist großartig zu hören, dass Sie eine wundervolle Erfahrung hatten Wenn Ihre Freunde oder Familie Ihnen sagen, wie schlecht ihre Erfahrung war, können Sie sie hierher schicken.”
Verwenden Sie ein Skript – Danke für Ihr Feedback! Ich bin sehr stolz auf unser Team und es ist Teil unseres Ziels, Patienten wie Ihnen, die unsere Arbeit zu schätzen wissen, eine positive Erfahrung zu bieten. Wir wissen, dass nicht jeder so positive Erfahrungen mit seinem Zahnarzt macht. Wenn Sie Familie oder Freunde haben, die das gleiche Erlebnis haben wie Sie, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese empfehlen.
2. Verwandeln Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in eine Herausforderung – Welches Problem löst Ihre Dienstleistung? Beteiligen Sie sich nicht an der Erklärung der von Ihnen angebotenen Dienste. Stellen Sie stattdessen Ihr Produkt in den Mittelpunkt und fordern Sie es heraus. Sie können Patienten zum Beispiel zahnmedizinische Fragen stellen oder noch besser ein Quiz darüber machen, wer ihrer Meinung nach eine gute Zahnhygiene befolgt. Es zwingt sie, sich zu engagieren, und Ihr Unternehmen wird einzigartig und im Gedächtnis bleiben.
Verwenden Sie beliebte Hashtags in sozialen Medien – Die Verwendung beliebter Hashtags wie #FlashbackFriday oder #ThrowbackThursday kann die Anzahl der Impressionen erhöhen, die Sie für Ihr Unternehmen wünschen, insbesondere die im Jahrtausend. Sie können dies auch verwenden, um eine Person zu erreichen, die nach einem bestimmten Thema oder einer bestimmten Dienstleistung sucht, sodass Sie nie wissen, wie Sie neue Patienten dazu bringen können, Ihren Service zu testen.

Weitere Marketing-Ideen für die Zahnmedizin

Wenn es um Dentalmarketing geht, mangelt es nicht an guten Einstiegsmöglichkeiten. Hier sind einige Vorschläge, wie Sie aussehen oder einen Termin für eine Zahnbehandlung erhalten. Schauen Sie sich um und sehen Sie, was Ihrer Meinung nach für Ihr Praktikum geeignet ist.

Lokal werden mit SEO

Wenn Menschen in Ihrem Zielgebiet online nach einem Zahnarzt suchen, tauchen Sie dann auf? Eine einfache Möglichkeit, dies zu überprüfen, besteht darin, Ihr Telefon zu greifen, “Zahnarzt in meiner Nähe” einzugeben und zu sehen, was angezeigt wird. Wer nicht ganz vorne mit dabei ist, verliert viele neue Patienten und potentielle Kunden.

Ein Ziel Ihres zahnmedizinischen Marketings ist es, in der lokalen Suche zu ranken, so wie Sie “Zahnarzt in meiner Nähe” geschrieben haben, und von Leuten in Ihrem Zielmarkt gefunden zu werden.

Nutzen Sie bestehende Patienten

Zusätzlich zu den oben genannten Vorschlägen ist die Arbeit mit dem, was Ihre Zahnklinik bereits hat, sowie mit bestehenden Patienten ein guter Anfang. In Idee Nummer eins haben wir beispielsweise die Einrichtung eines Patiententreueprogramms besprochen. Davon profitieren nicht nur bestehende Patienten, sondern es ist auch ein gutes Geschäft, das Überweisungen in Ihre Klinik fördern kann (und wird).

Dentalmarketing: Das ist kein Hexenwerk

Die Vermarktung einer Zahnarztpraxis mag sich wie Raketenwissenschaft anfühlen, ist es aber nicht. Mit ein wenig Kreativität und gesundem Menschenverstand kann man viel bewirken. Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihre Patienten zufriedenstellen können, können Sie mehr von ihnen bekommen!

Zu Social Media oder nicht zu Social Media

Wenn Sie Social Media nutzen, um Ihre Zahnarztpraxis zu vermarkten, empfehle ich Ihnen, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um darüber nachzudenken.

Social Media ist ein gutes Marketinginstrument für die Zahnpflege, erfordert jedoch Zeit, Mühe und Tempo. Konsequente Bemühungen und qualitativ hochwertige Inhalte sind ein Muss für Social Media, um für das Dentalmarketing zu arbeiten. Wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter keine Zeit haben, Ihr Produkt zu vermarkten

Leave a Reply