Schwarze Komödie

Schwarze Komödie, auch bekannt als schwarze Humor Witze, Schwarzer Komödie, Schwarzer Humor oder Galgenhumor, ist ein Subgenre der Komödie und Satire, in dem Themen und Ereignisse, die normalerweise ernsthaft behandelt werden, auf satirische Weise behandelt werden, während sie immer noch als die negativen Ereignisse dargestellt werden, die sie sind. Typische Themen sind Tod, Gewalt, Verbrechen, Mord, Selbstmord, Wahnsinn, Behinderung, Umweltkatastrophen, politische Korruption, Armut, Hungersnot, Krankheiten, Drogenmissbrauch, Kindesmissbrauch, Tiermissbrauch, Vergewaltigung, Pädophilie, Kastration, Kannibalismus, Krieg, Terrorismus, Rassismus, Sexismus, Homophobie, Stereotypen und Zeilenumbrüche.

schwarze Humor Witze nimmt solche Themen in der Regel entweder durch karikaturhafte Übertreibung (ohne in den Bereich des unangenehmen Realismus vorzudringen) oder durch schiere Unverblümtheit auf. Ein hervorragendes Beispiel für Ersteres ist eine Szene, in der ein tierliebender Mörder in A Fish Called Wanda versehentlich den Hund einer alten Frau überfährt; die Enthüllung des toten Hundes wurde ursprünglich mit realistischen Bluteffekten gefilmt, was das Publikum als unangenehm und nicht witzig empfand. Die Szene wurde dann dahingehend geändert, dass der Hund einfach nur platt gemacht wird, ähnlich wie bei Wile E. Coyote, wodurch der verstörende Realismus wegfällt und stattdessen eine düstere Komik entsteht (die unweigerlich entsetzte Reaktion des tierliebenden Attentäters auf das Ereignis trägt noch dazu bei).

Es handelt sich weder um Toilettenhumor, der darauf abzielt, das Publikum zu erschrecken, noch um Vulgären Humor, da schwarzer Humor auch ohne Fluchen vermittelt werden kann. Er nimmt oft die Form einer Zuflucht in der Öffentlichkeit an, wobei er Elemente der vorgenannten Humorformen enthält. Der Unterschied besteht darin, dass sich das Thema der Komödie auf Themen konzentriert, die als “dunkel” und/oder tabu gelten (wie Depressionen, Tod, Grausamkeiten, Rassismus, Armut usw.). Diese Form des Humors geht in der Regel über das bloße Erzählen schwarze Witze hinaus, wobei sich einige Werke stattdessen auf Situationskomik konzentrieren, wie zum Beispiel Dr. Strangelove. Filme, die zwischen Komödie und Tragödie wechseln, wie Full Metal Jacket, sind keine schwarze Komödie, da die schwarze Komödie per Definition den Humor aus den tragischen Teilen zieht. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass schwarzer Humor eine Art von Komödie ist, die sich mit negativen Aspekten des Lebens befasst und ihren Humor daraus bezieht, dass sie schockierend und unerwartet ist – Family Guy, in dem tote Babys singen, ist zum Beispiel schockierend grausam (und daher unerwartet), und zum Teil, weil sie eine Wahrheit widerspiegelt, die zu düster ist, um sie ernst zu nehmen, etwas, das zum Beispiel in Sowjetrussland recht häufig vorkam und im politischen Humor recht häufig ist.

Ein Witz könnte sich zum Beispiel um einen Obdachlosen drehen, der eine Reihe von Morden begeht, um zum Tode verurteilt zu werden – ein Zustand, der, wenn er richtig in Berufung geht, besser ist als seine frühere Lebenserwartung und -qualität. Richtig gemacht, kann das sehr lustig, aber auch mehr als nur ein bisschen verstörend sein. Wenn es jedoch falsch gemacht wird, kann das Publikum extrem beleidigt sein, was oft als In-Universum-Ergebnis verwendet wird. Schwarze Komödie muss jedoch nicht unbedingt mit Tod oder Gewalt zu tun haben; alles, was schrecklich, tragisch oder anderweitig düster und zynisch ist, kann Futter dafür sein.

Diese Trope ist nicht zu verwechseln mit Black Sitcom (obwohl Überschneidungen nicht unbekannt sind) oder Uncle Tomfoolery. Es geht auch nicht um Komiker mit dem Nachnamen “Black” (wie Jack Black und Lewis Black) oder Komiker mit schwarzafrikanischer Abstammung (z. B. Richard Pryor, Dick Gregory, Eddie Murphy oder Chris Rock), auch wenn sie alle gelegentlich einen schwarzen Humor haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Releated

Tipps für eine bessere Buchhaltung

Jeder Unternehmer muss über sämtliche Ausgaben und Einnahmen seines Betriebes Buch führen. Dies erfolgt für den Überblick über den aktuellen Stand des Unternehmens und alle Vorfälle im Geschäft oder für die Übermittlung der Gewinne an das Finanzamt. Dabei unterliegt die Buchführung in aller Regel den steuerlichen Zwängen. Daher ist die Sorgfalt wichtig und hat aus […]

Arten von Schnittstellen, was sind Schnittstellen und wann werden sie verwendet?

WAS IST INTERFACING? Einlage ist ein gewebter oder nicht gewebter Stoff, der verwendet wird, um bestimmte Bereiche von Kleidungsstücken und Nähprojekten zu versteifen. Es wird auf die linke Seite des Stoffes genäht oder geschmolzen, um ihm Struktur und Form zu verleihen. Es wird häufig an Kragen und Manschetten, unter geknöpften Bereichen, in Taillenbändern und in […]