So starten Sie einen Blog: Was jeder Neuling wissen sollte

Warum sollte ich bloggen wollen?

Ein Blog? Sie fragen sich, was genau richtig ist? Sie haben davon gehört … aber Sie sind sich nicht sicher, was es bedeutet und wie Sie überhaupt anfangen sollen. Sie sehen so viele Leute, die überall mit diesen neuen Blogs auftauchen, und Sie sind neugierig, warum es so eine Modeerscheinung wird. Sie fragen sich, was für mich drin ist, oder Sie haben gehört, dass die Leute mit ihren Blogs tatsächlich Geld verdienen. Es hört sich für dich gut an, aber du weißt einfach nicht, wo du anfangen sollst. Zunächst einmal ist ein Blog eine Plattform, auf der Sie über alles schreiben können, was Ihr Herz begehrt. Es gibt viele Blogging-Plattformen, aus denen die Leute auswählen können, und ich werde später mehr darüber sprechen, aber lassen Sie uns verstehen, was Blogging zuerst ist. Viele Menschen schreiben über Dinge, die sie interessieren. Zum Beispiel möchte eine Künstlerin ein Blog starten, um über Kunst zu sprechen. Sie weiß fast alles, was es heißt, Künstlerin zu sein, und möchte es mit der Welt teilen. Sie ist so gut informiert und Leute im Internet, die nach Informationen über Kunst suchen, finden ihren Blog und finden ihn so cool! Diese Leute kehren fast jeden Tag zum Blog zurück, weil dieses Mädchen die Informationen, die sie gibt, und die Tipps, die sie anbietet, erstaunlich finden. Sie beginnt eine Gefolgschaft aufzubauen und sie schaut auf und Tausende von Menschen besuchen jeden Tag ihren Blog … sie glaubt, dass dies der Anfang von etwas sein könnte!

Zeit, mit meinem Blog Geld zu verdienen

So hörte die Künstlerin, dass sie tatsächlich anfangen könnte, mit ihrem Blog Geld zu verdienen, indem sie es monetarisiert (indem sie Dinge darauf legt, die ihr Geld verdienen). Sie musste nur herausfinden, wie sie ihren Blog monetarisieren wollte. Es gibt so viele Möglichkeiten, dies alles zu tun. Es hängt nur davon ab, was Ihrer Meinung nach am besten für Sie funktioniert. Das Coole an dieser Künstlerin ist, dass sie ihre eigene Kunst zu verkaufen hatte. Ratet mal, was sie getan hat, sie hat eine Möglichkeit integriert, ihre Bilder in ihren Blog zu stellen, damit die Leute sie kaufen können. Sie diskutierte ihre Bilder und fügte ihrem Blog ein Foto ihrer Bilder hinzu und machte sie anklickbar. Wenn jemand auf ihr Bild klickte, wurden sie zu ihrem Online-Shop gebracht, wo sie ihre Bilder verkaufte. Ist das nicht großartig? Also … ja … Leute, die bereits ein Produkt haben, das sie verkaufen, können einen Blog nutzen, um noch mehr von ihrem Produkt zu verkaufen!

Das ist nur eine Möglichkeit, mit Ihrem Blog Geld zu verdienen. Angenommen, Sie haben kein eigenes Produkt, aber Sie haben etwas, das Sie gerne tun, und Sie wissen viel darüber, oder Sie möchten etwas, über das Sie mehr erfahren und das Sie beherrschen möchten. Nun, das könnte das sein, worüber Sie schreiben und Informationen bereitstellen Es gibt viele Websites, die Ihnen die Möglichkeit bieten, ihr Produkt zu vermarkten und einen Prozentsatz des Umsatzes zu erzielen, wie ClickBank oder Commission Junction (um nur einige zu nennen). Viele dieser Websites bieten diese Möglichkeit, ihre Produkte absolut kostenlos zu vermarkten. Dies wird als Affiliate bezeichnet. Sie würden ein Affiliate sein und das Produkt eines anderen in Ihrem Blog vermarkten. Nehmen wir zum Beispiel an, die Künstlerin hatte kein eigenes Produkt, aber sie fand eine großartige Kunstfirma, die ein Partnerprogramm hatte, mit dem sie die Produkte dieser Kunstfirma mit Gewinn auf ihrem Blog vermarkten konnte! Oh ja! Sie verdient jetzt Geld mit den Verkäufen, die sie erhält, wenn Leute ihre Website besuchen und sehen, wie sie über Kunst spricht, und sie sind so begeistert, dass sie ihre Kreditkarte herausnehmen und kaufen! Die Künstlerin sieht darin eine großartige Möglichkeit, Menschen zu helfen, die nach Informationen suchen, und ein Einkommen aufzubauen, das ihr Leben für immer verändern wird! Aber es fehlt ein Stück, sie bekommt Geld, aber nicht genug, um wirklich finanziell frei zu sein. Sie fragt sich, was sie weiter in ihrem Blog tun müsste, um mehr Umsatz zu erzielen. Nachdem sie gründlich darüber nachgedacht hat, versteht sie, dass sie MEHR Leute dazu bringen muss, zu ihrem Blog zu kommen.

Traffic auf Ihr Blog bringen

DING DING DING!! Das war’s … die Künstlerin muss mehr Leute zu ihrem Blog bringen und die Produkte sehen … das nennt man Traffic generieren! Wie bekommt sie Traffic auf ihren Blog? Nun, es gibt etwas, über das sie lernen muss, und das heißt SEO (Suchmaschinenoptimierung). Hmmm was? “Ich weiß nicht, was SEO ist” … dachte sie? Grundsätzlich ist SEO die Möglichkeit, Ihre Website oder Ihr Blog in den Suchmaschinen hoch zu platzieren, was wiederum mehr Verkehr bringt! Wenn also Leute auf Google, Yahoo oder Bing (die drei Top-Suchmaschinen) gehen und nach “ungewöhnlichen Kunstwerken” suchen, sollten die Websites oder Blogs, die über dieses bestimmte Thema sprechen, in der Suche angezeigt werden, und wenn dies der Fall ist Website ist gut in SEO, dann sollten sie auf der allerersten Seite der Suchergebnisse sein. Dort möchten Sie sein. Sie möchten, dass Ihre Website in den Suchergebnissen auf der ersten Seite der Suche angezeigt wird. Warum? Stellen Sie sich diese Frage … Wenn Sie nach etwas suchen, wie oft gehen Sie zum Ende der Seite und klicken auf Seite 2 oder 3 oder 4? Nicht oft richtig, normalerweise geht man nicht weiter als bis zur ersten Seite. Das ist so ziemlich das, was auch alle anderen tun. Niemand hat Zeit, Seiten und Seiten zu durchsuchen, auf denen er normalerweise nachschaut, was los ist, auf der ersten Seite … Punkt! Deshalb beschließt unsere Künstlerin, nach der Verwendung von SEO für ihr Blog zu suchen und lernt genau, was sie tun muss, wenn sie ihre Artikel schreibt, um ihr Blog zu optimieren, damit die Suchmaschinen wissen, dass sie über Kunst spricht. Dann erkennen diese Suchmaschinen, dass dort drüben ein Mädchen über Kunst spricht. Lassen Sie uns sehen, was sonst noch in ihrem Blog über Kunst steht. Nachdem die Künstlerin ihrem Blog SEO-Techniken hinzugefügt hat, beginnt sie jeden Tag, ihre Statistiken zu überprüfen, um zu sehen, wie viele Besucher zu ihrem Blog kommen. Beeindruckend!! Wer hätte gedacht, dass Sie Geld verdienen könnten, wenn Sie darüber sprechen, was Sie lieben! Sicher schlägt das, was Sie wissen, wenn Sie einen Job machen, vor dem Sie sich fürchten, oder?

Wie baue ich meinen Blog?

Nun, Sie sind bereit, über Ihre großartige Idee zu schreiben, aber wo schreiben Sie sie? Für alle, die noch nicht mit dem Bloggen vertraut sind, empfehle ich die Verwendung einer Blogging-Plattform, die bereits für Sie entwickelt wurde und die Sie in maximal 30 Minuten einsatzbereit machen können. Wenn Sie nach einer suchen möchten, die bereits über die Berechtigung der Suchmaschinen verfügt, können Sie dies tun, indem Sie überprüfen, wie viel Verkehr auf eine bestimmte Blogging-Plattform gelangt. Überprüfen Sie auch, ob die Blogging-Plattform Lehrmaterial enthält, wie Sie bei den Suchmaschinen für jede Ihrer Blogseiten schnell eingestuft werden können. Recherchieren Sie also, um die Blogging-Plattform zu finden, die Ihren Anforderungen entspricht. Viel Spaß beim Bloggen!

Leave a Reply