So werden Sie ein E-Mail-Marketing-Experte

Eines der besten Dinge, die Sie jemals für Ihr Online-Geschäft tun können, ist, ein E-Mail-Marketing-Experte zu werden. Indem Sie lernen, E-Mail-Marketing zu beherrschen, verschaffen Sie sich einen Vorteil, den sich andere nur wünschen. Als E-Mail-Marketing-Experte geben Sie sich die Chance, vorhersehbare Ergebnisse zu erzielen. Sie können sich auf Ihre Zahlen verlassen und abschätzen, wie viel Geld Sie jeden Monat verdienen werden.

Einige Leute neigen dazu zu glauben, dass E-Mail-Marketing auf dem Rückzug ist, aber ich stimme VÖLLIG nicht zu. Ich glaube das, weil ich jeden Tag E-Mail-Marketing praktiziere und glaube, dass ich selbst ein E-Mail-Marketing-Experte bin. Das erste, was auf meiner täglichen Marketing-Aufgabenliste steht, ist die Implementierung einer E-Mail-Marketingstrategie, die meine Konversionen, meine Klickraten und mein Verhältnis von Leads zu Verkäufen steigert. So kann ich mein Geschäft jeden Monat skalieren.

Was sollten Sie also tun und wissen, wie Sie Ihre E-Mail-Marketing-Ergebnisse sofort steigern können? Ich möchte Ihnen ein paar Tipps geben, was Sie tun sollten, damit Ihre gesamten Online-Marketing-Bemühungen durch die Ergebnisse Ihrer E-Mail-Strategie ausgeglichen werden. Denn sobald Sie die E-Mail-Seite der Dinge beherrschen, wird alles andere in Ihrem Geschäft viel einfacher. Hier ist eine Sache, die Sie tun können, um in kurzer Zeit ein E-Mail-Marketing-Experte zu werden:

1) Verfolgen Sie Ihre Link-Klicks

In den meisten E-Mail-Autoresponder-Programmen (wie Aweber, GetResponse, Constant Contact, Mail Chimp usw.) haben Sie die Möglichkeit zu sehen, wie viele Personen in Ihrer Liste auf die Links in Ihren E-Mails geklickt haben. Sie müssen lediglich die Entscheidung treffen, diese Option ein- oder auszuschalten. So einfach ist das. Und Sie möchten dies tun, weil es bei der E-Mail-Sequenzierung einen großen Unterschied macht.

Sie möchten nicht blindlings E-Mails versenden, ohne zu wissen, welche Ergebnisse Sie erzielen. Nehmen wir zum Beispiel an, dass Sie 100 Leads pro Tag in Ihre Mailingliste aufnehmen und Sie durchschnittlich 10 E-Mails benötigen, um einen Verkauf zu erzielen – wenn sie 3 Tage auseinander liegen. Hier ist, was Sie erkennen möchten, da dies die Höhe der Gewinne, die Sie erzielen, exponentiell verändern könnte.

Unabhängig davon, wie weit Sie die einzelnen E-Mails voneinander trennen, stellen Sie in der fünften E-Mail, die Sie senden, anhand der Zahlen fest, dass 4% Ihrer 100 neuen Leads sich in dieser E-Mail abmelden, aber in allen anderen E-Mails, die Sie Wenn Sie Klickraten wie 30 % erzielen und Umsatz erzielen, sollte dies ein deutlicher Hinweis darauf sein, dass die E-Mail überarbeitet – oder ganz entfernt werden muss.

Indem Sie diese einzelne E-Mail ändern oder entfernen, können Sie sich 4 Leads sparen, die weiterhin auf Ihrer Liste bleiben und in Zukunft sogar bei Ihnen einkaufen. Und abhängig von Ihrem Produktpreis und Ihren Kosten pro Lead kann dies der Unterschied zwischen viel Umsatz für Sie oder mittelmäßigem bis KEINEM Umsatz für Sie sein. Als E-Mail-Marketing-Experte ist dies eines der Dinge dmarc analyzer, die Sie erkennen und beachten müssen, damit Sie so viel Geld wie möglich verdienen können. So werden Sie im Handumdrehen zum E-Mail-Experten:

2) Mailen Sie nur an gute und qualifizierte Leads

Manche Leute glauben, dass alle Leads gut sind. Sie werden feststellen, dass einige Leute auf jede erdenkliche Weise Leads generieren, damit sie sich gut fühlen und Bilder ihrer großen Listen in Foren und Facebook-Gruppen veröffentlichen. Dies ist keine gute Idee. Generieren und setzen Sie nur Personen in Ihre E-Mail-Liste, die sich für Ihr Angebot interessieren – oder die etwas gekauft haben, das Ihrem Angebot wirklich nahe kommt.

Ich kenne einige Leute, die die Idee von Solo-Anzeigen lieben. Solo-Werbemarketing ist, wenn jemand eine E-Mail-Liste hat und es den Leuten ermöglicht, zu einem festen Preis an ihre Liste zu senden. Dann, sobald das Mailing vorbei ist, erlauben sie jemand anderem, an ihre Deadbeat-Liste zu mailen, um sie mit der Idee zu betrügen, dass ihre Liste golden und erhaben ist. Dies ist überhaupt nicht wahr. Sie sollten niemals Solo-Anzeigenmarketing versuchen.

Als E-Mail-Marketing-Experte sind die besten Arten von Leads, an die Sie eine E-Mail senden, Leads, die Sie selbst generieren. Dies geschieht in der Regel über eine Form von Display- oder Pay-per-Click-Werbung (PPC), Joint Venture, virales Marketing oder eine von Ihnen implementierte Empfehlungsmarketing-Kampagne. Aber woher wissen Sie beim Solo-Anzeigenmarketing, wie die Leads generiert wurden? Gehst du nach dem, was der Listenbesitzer dir gesagt hat?

Sie kennen diese Person nicht. Sie könnten eine 100.000-E-Mail-Lead-Datenbank von einem Bulk-Lead-Unternehmen für 10 US-Dollar gekauft haben und berechnen Ihnen 80 US-Dollar für jede 100 Leads, an die sie Ihre Nachricht senden. Sie betrügen Sie nicht nur und Sie erhalten keine Ergebnisse in Form von Einnahmen, sondern Sie könnten auch Ihre Website auf die schwarze Liste setzen. Ein E-Mail-Marketing-Experte würde das wissen und würde sich von dieser Form des Marketings fernhalten – weil er weiß, dass es Zeit- und Geldverschwendung ist.

Um wirklich erfolgreich im Online-E-Mail-Marketing zu sein, ist es unerlässlich, ein Experte zu werden. Verlassen Sie sich niemals auf Listbroker oder kaufen Sie E-Mail-Listen von jemandem. Leads generieren from Menschen, die DICH gesucht haben und Ihre Konversionsraten kennen. Wenn Sie Leads aus bezahlter Werbung und kostenlosem Marketing erhalten, senken Sie Ihre Kosten für jeden Lead und haben die Kontrolle darüber, was in Ihrem Unternehmen passiert.

Welche hättest du lieber? Eine unvorhersehbare E-Mail-Kampagne oder eine vorhersehbare? Allein dieser einfache Faktor erspart Ihnen 5-10 Jahre Kummer und Zeitverschwendung. Dies ist etwas, das Sie wirklich berücksichtigen müssen. Wenn Sie den größtmöglichen Erfolg in Ihrem Unternehmen erzielen möchten, werden Sie ab heute E-Mail-Marketing-Experte.

Leave a Reply